Work in Progress – Trainers für die Gewitterhexe

Teil 1 – Langsames Herantasten an die Idee

Trotz all dem Theater, das wir in den letzten Tagen hatten, bin ich natürlich weiter daran, eine Trainerhose für die Gewitterhexe zu entwerfen. Für mich heisst das Heranpirschen an ein ganz neues Gebiet. Es ist eine Sache einen Schnitt zu nehmen und zu modifizieren. Etwas anderes ist es von Grund auf alles selbst zu machen. Warum ich nicht einfach einen Schnitt für eine Unterhose nehme und dann anpasse? Weil mir die Schnitte nicht gefallen. Weil sie auf Windelpopos ausgelegt sind. Oder für Windelfrei, was wir so gesehen nicht praktizieren.

Um mich an den Schnitt an sich habe ich erstmal zwei Unterhosen zerlegt. Dabei zeigte sich schon, dass es da unterschiedliche Varianten gibt:

Vom generellen Schnitt gefiel mir die zweite besser, die erste ist jedoch im Schritt breiter. Also habe ich beschlossen beides zu kombinieren. Dazu habe ich die Teile auf Papier zusammengelegt und grob abgezeichnet. Anschliessend habe ich sie ausgeschnitten und zusammengeklebt, um zu sehen, ob das überhaupt brauchbar aussieht.

Als nächstes werde ich daran arbeiten, dass die Beinausschnitte gleich aussehen und mir Gedanken darum machen, wie ich den Schnitt am besten aufteile. Er darf nicht zu breit werden, aber auch nicht zu schmal, es muss ja noch eine eine Saugeinlage rein passen. Optionen gibt es da etliche:

Parallel dazu schaue ich mir Programme zum Erstellen von Schnittmuster an. Ich will Euch ja, wenn ich dann irgendwann mal fertig bin, auch was gescheites präsentieren können.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.