Smoothie mit Erbsen und Spinat (und trotzdem nicht grün, aber mit Bildern)

Die Erbsen haben es mir echt angetan. Dem Hexlein auch, sie liebt Erbsen auch sonst und sammelt sie gezielt raus, wenn es welche als Beilage gibt (Kartoffel-Erbsen-Püree ist auch verdammt beliebt). Frisches Obst hatten wir natürlich im Haus und so gab es heute wieder einen leckeren Smoothie:

1 reife Mango

1 Handvoll Ballastoos

2 Handvoll TK Erbsen

1 Handvoll TK Spinat

5 Physalis

1 Nektarine

2 Kiwi

1 Handvoll TK Beerenmischung

2 Gläser Wasser (generell schadet bei diesen sehr ballaststoffhaltigen Mischungen mehr Wasser nicht, umso besser können die Ballaststoffe aufquellen)

Ergab dieses Mal 2 Gläser und 2 x 200 ml Quetschbeutel. Rucola hätte geschmacklich noch super rein gepasst, hatten wir aber gerade keinen da.

img_20160704_144908_edit.jpg

Selbiger auch direkt in Aktion XD Das schöne an diesen Teilen ist, dass es dazu ein auslaufsicheres Ventil gibt. So kann das Hexlein damit rum spielen und dennoch kommt nichts raus. Den Deckel auf und zu machen ist hier grad total in.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.